Die Rolle von persönlichen Beziehungen in Unternehmen

Magyar, Izabell (2016) Die Rolle von persönlichen Beziehungen in Unternehmen. BA/BSc, Alexandre Lamfalussy Faculty of Economics (formerly Faculty of Economics).

[thumbnail of KBAN-16_58.pdf] PDF
KBAN-16_58.pdf
Hozzáférés joga: Csak nyilvántartásba vett egyetemi IP-kről nyitható meg

Download (748kB)

Abstract

Die Schrift mit dem Titel „Die Rolle von persönlichen Beziehungen in Unternehmen“ beschäftigt sich in erster Linie mit der Wichtigkeit der Beziehungen aus dem Aspekt der Wirtschaftspsychologie. Der Erfolg eines Unternehmens kann in großem Maß von den entsprechenden persönlichen Beziehungen zwischen den Vorgesetzten und den Mitarbeitern abhängen. Die Arbeit besteht aus vier größeren Teilen: der erste Teil beinhaltet eine Einleitung mit den wichtigeren Fragenkreisen. Am Anfang des zweiten Teils werden die grundsätzlichen Begriffe definieret. Die Beziehungen haben zwei Typen, einerseits spricht man von formellen, andererseits von informellen Beziehungen. Die formellen Beziehungen sind nach Gesetz oder dem Organisationsplan geregelt. Dagegen geben die informellen Beziehungen eine Freiheit für die Mitarbeiter zum Wohlbefinden, sich frei auszudrücken und persönliche Kontakte zu gestalten. Nach der Erklärung dieser Begriffe werden die wichtigsten grundlegenden Aspekte der Beziehungen behandelt. Dazu gehören das Vertrauen, die Motivation, die Kommunikationsstile, die internationale Kommunikation und die Sozialisation in dem Unternehmen. Diese bestimmen die Kontakte in einem Unternehmen. In dem zweiten Teil werden die Aspekte ausführlich mit der Hilfe der Fachliteratur vorgestellt. In dem dritten Teil der Schrift geht es um die Ebenen einer Kooperation. Die Rolle der Psychologie hat auch in diesem Punkt eine bedeutsame Wichtigkeit. Zur Makroebene gehört die Psychologie der Organisation also oder anders genannt das Organisationsklima, das die Leistung und die Zufriedenheit der Mitarbeiter beeinflussen kann. Als Mesoebene wurde das Teamwork erwähnt, was heutzutage ein modischer Ausdruck für die gemeinsame Arbeit ist. Die Gruppenarbeit kann die Arbeitsprozesse erleichtern und gute persönliche Kontakte am Arbeitsplatz gestalten. Die Mikroebene ist die Mitarbeiterführung; in diesem Zusammenhang werden die Führungsstile von Vorgesetzten thematisiert. Das Organisationsklima, das Teamwork und die Mitarbeiterführung sind auch wichtige Erfolgsfaktoren bei einer Firma. Am Ende der Schrift, im vierten Teil, ist meine Meinung über das Thema mit Hilfe meiner Erfahrungen zu lesen, die ich bei der Firma Novomatic Hungary Kft. als Praktikantin erworben habe. Zudem werden die wichtigsten Faktoren für eine erfolgreiche Gestaltung von Beziehungen in Unternehmen systematisch zusammengefasst.

Hungarian Title

Személyes kapcsolatok szerepe a vállalatoknál

English Title

The role of personal relationships in companies

Institution

University of West Hungary

Faculty

Alexandre Lamfalussy Faculty of Economics (formerly Faculty of Economics)

Institute/Establishment/Department

x - ARCHIV Faculty of Economics - Institution for Business Studies (defunct: 06.30.2021.)

Specialization

LKK - Business Administration and Management in German (BA)

Supervisor(s)

Témavezető neve
grading, academic degree, institution
Email
Joób, Dr. habil. Márk
óraadó, címzetes egyetemi tanár

Local id

KBAN-16/58

Item Type: Thesis
Depositing User: Izabell Magyar
Date Deposited: 03 Mar 2017 10:06
Last Modified: 03 Mar 2017 10:06
URI: http://diploma.uni-sopron.hu/id/eprint/2358

Actions (login required)

View Item View Item